2. Februar 2017


Kunst und Kultur

Wachsmarkt in Tann

Heute ist Lichtmesstag. Ein Tag der so langsam in die Vergessenheit gerät. Dabei hat dieser Tag eine lange christliche und bäuerliche Tradition. Der Lichtmesstag wird von den katholischen Christen 40 Tage nach der Geburt Jesu begangen als Erinnerung an die biblischen Geschehnisse in Jerusalem. Darstellung des Herrn ist heute sein offizieller Name. Im 5. Jahrhundert kam das Licht ins Spiel. Da gab es erste Lichterprozessionen. Seither spielt das Licht eine wichtige Rolle an diesem Tag.



Oben