14. August 2017


Bad Griesbach

Waldfest mit Tradition

Zwei Tage dauerte das Waldfest in St. Salvator bei Bad Griesbach. Es findet seit Jahrzehnten statt und zieht viele Gäste aus nah und fern an. Das reichhaltige Programm das am Samstag begann, umfasste neben dem Biergartenbetrieb am Waldrand, am Sonntag einen festlichen Gottesdienst und eine große Traktoren- und Landmaschinenschau. Das Zugpferd schlechthin für die vielen Besuche.
Die Bulldog-Oldtimerfans aus der gesamten Region waren nach St. Salvator gekommen. Denn zu sehen waren so gut wie alle Bulldogmarken der vergangenen siebzig Jahre. Vom Hatz bis zum Eicher, vom Lanz bis zum Deutz, vom Ferguson bis zum Güldner, vom Hanomag bis zum Fendt, gut zwei Dutzend alter Bulldogmarken waren vorgefahren. Einen detaillierten Bericht darüber sehen sie am Donnerstag bei TRP1.



Oben