11. Februar 2015


Kunst und Kultur

Waldkirchener Schüler stellen ihr Buch vor

Oberstufenschüler des Johannes-Gutenberg-Gymnasiums Waldkirchen haben am Dienstagabend ihr Buch vorgestellt. Der Sammelband „Vom Berge sah man die Brände in Waldkirchen“ thematisiert das Ende des Zweiten Weltkriegs in der Region. Begonnen haben die Schüler mit dem Projekt vor über einem Jahr. Sie nutzten dazu das Archiv der Diözese Passau. Das Buch ist im Verlag Lichtland erschienen und seit Januar erhältlich.



Oben