6. September 2016


Umwelt und Natur

Warmer Sommer 2016

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes präsentierte sich der Sommer 2016 zwar regnerisch, jedoch mit verhältnismäßig warmen Temperaturen. Anfang Juni fielen bei Gewittern gebietsweise extreme Niederschlagsmengen, die in Bayern zu katastrophalen Überschwemmungen führten. Sieben Menschen kamen bei den Unwettern ums Leben. Jedoch verbesserte sich die Wetterlage im Juli und August. Bei schwülwarmer Luft herrschten angenehme Temperaturen von durchschnittlich 17,8 Grad. Im letzten Augustdrittel zeigte sich das Wetter tagsüber trocken und heiß. Die Höchstwerte wurden am Ende des meteorologischen Sommers in Saarbrücken-Burbach gemessen, wo das Thermometer auf 37,9 Grad kletterte.



Oben