4. Juni 2014


normal

Warnwestenpflicht

Ab dem 1. Juli 2014 gilt auch in Deutschland Warnwestenpflicht. Das heißt, jeder Fahrer von PKW, LKW oder Bus muss Warnwesten mitführen. Fehlt die bei einer Polizeikontrolle, droht eine Geldbuße von 15 Euro. Zwar reicht es, eine Weste dabei zu haben, doch dürfen Beifahrer im Falle eines Unfalles nur mit dieser Schutzkleidung aussteigen. Die Warnwesten müssen der europäischen Norm DIN EN 471 entsprechen oder die Kennzeichnung EN ISO 20471:2013 tragen. Bisher war es nur für gewerblich genutzte Fahrzeuge verpflichtend, die Schutzweste dauerhaft mitzuführen.



Oben