4. September 2017


Wetter

Wechselhafter Sommer

Das Wetter im Sommer 2017 war geprägt von großen Unterschieden zwischen dem mäßig warmen Norddeutschland und dem teilweise sehr heißen Süden. Das meldet der Deutsche Wetterdienst mit der Sommer Bilanz 2017. Bayern war dabei mit 720 Stunden das sonnenreichste Bundesland in Deutschland. Nach einem trockenem Sommerbeginn folgten reichlich Niederschläge und Gewitter. Darüber hinaus war Bayern auch mit 335 Liter pro Quadratmeter das niederschlagreichste Bundesland in ganz Deutschland. Neben dem Niederschlag kam es, vor allem im August, auch immer wieder zu heftigen Gewittern mit Sturm- und Orkanböen.



Oben