15. Mai 2018


Freyung

Weg frei für Kreisverkehr

Am Knotenpunkt zwischen der Passauer und der Zuppinger Straße in Freyung wird ein Kreisverkehr entstehen. Das beschlossen die Mitglieder des Freyunger Stadtrats einstimmig in ihrer Sitzung am Montag. Eine leistungsfähigere Anbindung an die Passauer Straße ist vor allem für die geplante Westspange von größter Wichtigkeit. Nur dadurch könne die zugedachte Entlastungsfunktion optimal erfüllt werden, so ein Vertreter der Stadt Freyung. Um eine Entlastung in dem hoch frequentierten Bereich zu erlangen, war auch eine Ampel im Gespräch. Die beste Kreuzungslösung stellt jedoch ein Kreisverkehr dar. Darauf einigte sich der Stadtrat. Ersten Schätzungen zu Folge belaufen sich die Kosten auf über 1,1 Millionen Euro.



Oben