11. August 2014


Passau

Weiter angespannt

Die Zahl der Studierenden an der Universität Passau ist im Wintersemester 2013/14 um 12,4 Prozent auf über 11.000 Studierende gestiegen. Bei den Erstsemestern erhöhte sich die Zahl sogar um über 33 Prozent. Die Hochschule liegt damit stark über dem bayernweiten Durchschnitt. Auch diesen Herbst rechnet die Uni Passau mit einer ähnlichen Erhöhung auf etwa 12.500 Studierende. Bayernweit stieg die Zahl der Studierenden nur um 7,0 Prozent auf fast 356.000. Für das gesamte Studienjahr 2013 wurden insgesamt etwa 73.700 Studienanfänger verzeichnet – also 3,3 Prozent mehr als im vorangegangenen Jahr.



Oben