8. Januar 2015


Flüchtlinge

Weitere Neuankömmlinge in Freyung

200 Asylbewerber sind über Weihnachten in der Erstaufnahmeeinrichtung in Freyung angekommen. Somit waren über die Feiertage insgesamt 365 Menschen in der ehemaligen Klinik Wolfstein untergebracht, derzeit sind es 268. In der Regel verbringen die Flüchtlinge rund zehn Tage in der Erstaufnahmeeinrichtung. Danach werden sie an feste Unterkünfte vermittelt. Es gäbe keinerlei Probleme, der Ablauf hätte sich gut eingespielt, so Heimleiterin Stefanie Burke und Herbert Graf, Geschäftsleiter der Stadt Freyung. Wie berichtet waren Ende November letzten Jahres die ersten Asylbewerber in die ehemalige Klinik Wolfstein eingezogen.



Oben