20. November 2018


Passau

Weitere Sanierungsmaßnahmen notwendig

An der Franz-Josef-Strauß-Brücke in Passau sind bei einer Überprüfung mehrere schwerwiegende Mängel festgestellt worden. Laut den Verantwortlichen der Stadt Passau wurden hauptsächlich Schäden an der Fahrbahn, der Übergangskonstruktion, der Entwässerung, der Beschichtung sowie am linken Geländer stadteinwärts festgestellt. Diesbezüglich sollen ab dem Jahr 2020 Instandsetzungsmaßnahmen durchgeführt werden. Für diese wird nach ersten groben Schätzungen mit Kosten in Höhe von rund 2,7 Millionen Euro gerechnet. Erst nachdem ein Verkehrskonzept erstellt wurde, könne letztendlich festgestellt werden, ob und inwiefern der Verkehr durch die Baumaßnahmen beeinträchtigt wird.



Oben