10. April 2018


Leben und Wohnen

Weiterer Anstieg der Lebenszeit

Die Lebenserwartung für Neugeborene im Freistaat ist abermals leicht angestiegen. Das geht aus der jüngst vom Bayerischen Landesamt für Statistik veröffentlichten Sterbetafel 2014/16 hervor. Demnach erreichen neugeborene Mädchen durchschnittlich ein Alter von 83,7 Jahren und neugeborene Buben im Durchschnitt ein Alter von 79,1 Jahren. Das entspricht einem Zuwachs von 48 Tagen für Mädchen und 51 Tagen für Jungen. Auch für ältere Menschen ist die Lebenserwartung im Freistaat leicht angestiegen: 65-jährigen Frauen verbleiben nach der aktuellen Berechnung statistisch gesehen weitere 21,2 Jahre, 65-jährigen Männern noch 18,2 Jahre. Seit Beginn der Berechnungen verfügen Mädchen bei der Geburt über eine höhere Lebenserwartung als Buben. Dieser Differenzbetrag nimmt jedoch seit Jahrzehnten kontinuierlich ab.



Oben