23. Juni 2017


Katastrophen und Unfall

Weiterhin Brandgefahr

Auch über das Wochenende hinaus hat die Regierung von Niederbayern die Anordnung von Beobachtungsflügen des vorbeugenden Katastrophenschutzes verlängert. Noch immer besteht anhaltende Trockenheit und dadurch sehr hohe Waldbrandgefahr. Die Waldbrandluftbeobachtung wurde deshalb für ganz Niederbayern bis einschließlich Montag, 26. Juni, ausgeweitet. Die Regierung appelliert dringend, in Waldgebieten äußerste Vorsicht walten zu lassen und keinesfalls mit offenem Feuer zu hantieren oder zu rauchen. Besondere Warnhinweise gelten auch für Waldbesitzer, Jäger und alle Personen, die mit Waldarbeiten beschäftigt sind.



Oben