31. Oktober 2018


Pocking

Weltmeistertitel verteidigt

Der Pockinger Rennfahrer Michael Ammermüller wurde mit dem letzten Lauf in Mexico erneut Weltmeister im Porsche Supercup. Bereits 2017 holte er den Titel den er in diesem Jahr verteidigen konnte
Zehn Rennen waren zu bestreiten. Immer im Tross der Formel 1. Von Anfang an wurde hart um die Plätze im Porsche Supercup gekämpft.
Am Dienstag wurde Michael Ammermüller von der Familie, den Freunden und den Fans vom Flughafen abgeholt um dann im Huber Rancin-Zentrum in Pfennigbach mit ihnen seinen zweiten WM Titel zu feiern.



Oben