4. Januar 2018


Soziales und Gesellschaft

Wem vertrauen die Deutschen?

Laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag der RTL-Mediengruppe haben die deutschen Bürger großes Vertrauen in die Polizei, Universitäten, Ärzte und den eigenen Arbeitgeber. Am schlechtesten schnitten Manager und Werbeagenturen in der Umfrage ab. Ihnen vertrauen nur sechs, beziehungsweise fünf Prozent der Deutschen. In Banken und Versicherungen vertrauen nur etwa 20, beziehungsweise 17 Prozent der deutschen Bürger. Im Vergleich zum Vorjahr hat das Vertrauen in die Unternehmer am stärksten abgenommen. Auch den Medien trauen immer weniger Menschen in Deutschland. Am meisten vertrauenswürdig erachten die Deutschen dabei mit einem Anteil von 56 Prozent das Radio.



Oben