24. Juli 2018


Umwelt und Natur

Weniger Erträge aufgrund Dürre

Das heiße und trockene Wetter führt bei den meisten Pflanzen zu Rückgängen bei den Ernten. Während der Mais sich gegen das aktuelle Wetter behaupten konnte, sind bei der Getreide- und Weizenernte ein Rückgang von durchschnittlich 20 Prozent verzeichnet worden. Das berichtet Regina Silbereisen vom Bayerischen Bauernverband.
Hilfsmaßnahmen für die bayerischen Bauern müssen nach der vollständigen Ernte kurzfristig entschieden werden, jedoch können die Landwirte auch jetzt schon Unterstützung beantragen.
Ob es aufgrund der Dürre eine Preissteigerung bei den Lebensmitteln geben wird, ist aktuell noch nicht absehbar wird aber eher als gering eingestuft.



Oben