23. März 2018


Flüchtlinge

Weniger minderjährige Flüchtlinge

Die Vertreter der Stadt Passau lösen die Abteilung zur Betreuung von minderjährigen Flüchtlingen auf, da im vergangenen Jahr die Zahl der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge gesunken ist. Konkret gingen die Inobhutnahmen von 2015 auf 2017 von rund 1.800 auf 35 sowie die Leistungsfälle von 89 auf 27 zurück. Voraussichtlich im Herbst werden die Aufgaben der ehemaligen Abteilung in den regulären Sozialdienst des Jugendamts integriert.



Oben