8. Januar 2016


Politik

Weniger Parteimitglieder

Die Mitgliederzahlen der Parteien in Bayern sind auch im Jahr 2015 weiter gesunken. Diese negative Entwicklung ist der Überalterung der Parteien geschuldet. Die Zahl der Sterbefälle übersteigt regelmäßig die Zahl der Neueintritte. Die CSU verzeichnete im Dezember rund 2000 Mitglieder weniger als noch im Jahr 2014 und kommt so auf aktuell 145.000 Anhänger. Die SPD zählt im Jahr 2015 60.400 Mitglieder und somit rund 1800 Mitglieder weniger als noch vor einem Jahr. Eine ähnliche Entwicklung zeigt sich auch bei den Grünen. 8.379 Mitglieder konnten im Jahr 2015 verzeichnet werden, das sind 200 weniger als noch im letzten Jahr.



Oben