25. Januar 2017


Fürstenzell

Wettbewerb zur Neugestaltung des Ortskerns

In seiner letzten Sitzung hat der Marktrat der Gemeinde Fürstenzell beschlossen, zur Umgestaltung des Ortszentrums von Fürstenzell europaweit einen Architektenwettbewerb auszuschreiben. Auf TRP1-Nachfrage teilte der geschäftsleitende Beamte Josef Wimmer mit, dass die Bewerbungsfrist bereits laufe und noch bis zum 21. Februar andauere. Der Wettbewerb folge einem engen Zeitplan: Bereits vor den Sommerferien soll mit der Umgestaltung begonnen werden. Das betreffende Gebiet erstreckt sich von der Passauer Straße ab der Abzweigung Schulstraße, über den Marktplatz inklusive Gabinger Weg und der Kirche, über den Beginn der Holzbacher Straße bis hin zur Kreuzung Griesbacher Straße, Ortenburger Straße und Erlenweg.



Oben