29. Januar 2015


normal

Widerstand

Wirte aus dem Bezirk Schärding wollen am 11. Februar gegen die ständige Bevormundung durch die Regierung demonstrieren. Dabei steht auch das in Österreich geplante Rauchverbot in Lokalen im Blickpunkt. Organisator Stefan Schneebauer sagte gegenüber TRP1, dass man aber weder Raucher noch Nichtraucher verprellen wolle. Vielmehr wehre man sich gegen ständig neue Regelungen. Demnächst wird auch noch Alkohol verboten, so der Schärdinger Hotelier. Mindestens 200 Wirte erwarten die Organisatoren, die auf positive Resonanz bei ihrer Informationstour stoßen. Es gebe aber auch Stimmen pro Rauchverbot. Mit der Initiative „miteinander statt gegeneinander“ soll für eine freie Entscheidung von Gast und Wirt plädiert werden.



Oben