2. Juni 2014


Allgemein

Wimberger und Kuffner auf Erfolgskurs

Mit zwei Niederbayern an Board hat der Deutschland-Achter seinen Titel bei den Europameisterschaften in Belgrad erfolgreich verteidigt. Das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes siegte im Finale in 5:33,95 Minuten vor Russland und dem Weltmeister Großbritannien.

Der Vilshofener Andreas Kuffner postete nach dem Sieg auf seiner Facebook-Seite: „Ein richtig hartes Rennen, aber wir haben es geschafft! Europameister, der Titel hat mir noch gefehlt!“ Für ihn und den Passauer Felix Wimberger steht in drei Wochen der World Cup in Frankreich an.



Oben