27. Oktober 2015


Flüchtlinge

Winterfestes Quartier

Die ZF in Passau stellt ihr ehemaliges Ausbildungszentrum in Grubweg für die Notfallunterbringung von Asylbewerbern zur Verfügung. Ab Anfang Dezember hat die Stadt Passau neben der X-Point-Halle eine weitere Unterkunft für Flüchtlinge, die in staatlichen Aufnahmeeinrichtungen keinen Platz finden. Nach dem Umzug der ZF-Ausbildung, steht das Gebäude seit rund drei Jahren leer. Maximal sechs Monate soll diese Notunterkunft in Anspruch genommen werden. Primär sei sie dazu da, um den Flüchtlingen ein winterfestes Quartier zu bieten.



Oben