21. Oktober 2014


Allgemein

Wirtschaft

In Passau haben bei einem Pressegespräch am Dienstag Vertreter der IHK Niederbayern sowie der HWK Niederbayern-Oberpfalz die Ergebnisse ihrer Konjunkturumfrage präsentiert. Trotz eines Abschwungs der aktuellen Wirtschaftslage gegenüber dem letzten Quartal, ist die Tendenz allgemein positiv. Vor allem Einzelhandel und Tourismus boomen. Sorgen bereitet hingegen der Fachkräftemangel. Besonders im handwerklichen Bereich fehlt es an Auszubildenden. Daher ist es wichtig, dass die Lehre als Ergänzung zum Studium dienen kann. Bei einer Umfrage im September wurden zahlreiche Unternehmen im Bereich der beiden Kammern zur aktuellen Konjunkturlage befragt.



Oben