12. Januar 2017


Förderung und Finanzen

Wohnungsbaugenehmigungen steigen

Bis Ende November 2016 haben die bayerischen Bauämter mehr als 67.000 Wohnungsbauanträge genehmigt. Das sind 8,4 Prozent mehr Baufreigaben als im kompletten Jahr 2015, so der bayerische Innen- und Bauminister Joachim Herrmann. Das Ziel von jährlich 70.000 Wohnungsbaugenehmigungen sei damit fast erreicht. Vor allem der Neubau von Wohnungen innerhalb von Mehrfamilienhäusern hat sich stark erhöht. Für den Haushalt der Jahre 2017/18 ist der Bewilligungsrahmen für die soziale Wohnraumförderung um fast 15 Prozent auf 436,2 Millionen Euro gestiegen. Dadurch soll der Wohnungsmarkt weiter entspannt werden, so Joachim Hermann.



Oben