11. Mai 2015


normal

Zahlreiche Dultbesucher, viele Polizeieinsätze

Die Passauer Maidult hat in den vergangenen Wochen rund 300.000 Besucher auf das Messegelände Kohlbruck gelockt. Damit erreicht die Stadt ähnliche Zahlen wie in den vergangenen Jahren. Trotz der Verlängerung um einen Tag von 30. April bis 10. Mai. Die Polizei war auf der diesjährigen Maidult vermehrt im Einsatz. 28 Körperverletzungsdelikte, davon sechs wegen gefährlicher Körperverletzung werden von der PI Passau bearbeitet. Unter anderem wurde eine Frau krankenhausreif gewürgt, in einem weiteren Fall zielte ein Betrunkener mit dem Gewehr eines Schießstands auf den Betreiber.



Oben