14. Oktober 2015


Mobilität und Verkehr

Zeit für Winterreifen

Wer nicht von der nassen und kalten Jahreszeit überrascht werden will, sollte vorzeitig seine Reifen wechseln. Denn selbst ohne Eis und Schnee auf der Fahrbahn bieten Winterreifen zu dieser Jahreszeit erheblich bessere Manövrier- und Bremseigenschaften als Sommerreifen. Zu beachten ist die Profiltiefe der Reifen. Gesetzlich sind 1,6 Millimeter Mindesttiefe vorgeschrieben. Jedoch reicht dies laut Reifenexperten nicht aus. Je abgefahrener das Profil, desto größer das Unfallrisiko. Daher empfiehlt auch der ADAC eine Sicherheitsprofiltiefe von mindestens vier Millimetern, so Peter Groß vom Reifen- und Autoservice-Dienstleister Vergölst.



Oben