20. Januar 2015


normal

Zeitplan für neues Polizeigebäude

In wenigen Wochen könnte es gute Nachrichten für die Beamten der Passauer Polizei geben. Im März wird sich der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags mit dem Neubau des Polizeigebäudes beschäftigen, so eine Sprecherin des Bayerischen Innenministeriums gegenüber TRP1. Falls der Haushaltssausschuss die Baukosten von knapp 50 Millionen Euro genehmigt, könnte in der zweiten Jahreshälfte 2016 mit Erdarbeiten begonnen werden. Das neue Polizeigebäude soll auf einem Areal an der Karlsbader Straße entstehen. Die Inspektion in der Nibelungenstraße beispielsweise ist in die Jahre gekommen. Anfallende Reparaturen und energetische Sanierungsmaßnahmen verursachen hohe Kosten.



Oben