5. Februar 2019


Freyung

Zeitplan ungewiss

Das Planfeststellungsverfahren für den Kreuzungsumbau an der B12 bei Freyung/Ort soll im 2. Quartal 2019 bei der Regierung von Niederbayern beantragt werden. Wie bereits berichtet, soll die unübersichtliche Kreuzung, die einen Unfallschwerpunkt in Freyung darstellt, neu gestaltet werden. Die Verantwortlichen des Staatlichen Baumts Passau arbeiten derzeit Änderungen in die bereits bestehenden Planungen ein. Ein genauer Zeitplan kann aktuell noch nicht festgelegt werden. Die benötigten Unterlagen für das Planfeststellungsverfahren sind derzeit in der Schlussbearbeitung. Wie bereits berichtet, wird sich auch der Ausbau des kurzen Teilstücks der B12 im Süden von Freyung bis Aigenstadl verzögern. Der dreispurige Ausbau sei abhängig von der Planung für den Umbau der Kreuzung Freyung/Ort.



Oben