19. Februar 2014


normal

Zeugen gesucht

In dem grausamen Fall von Tierquälerei in Passau-Voglau ermittelt die Polizei seit Dienstag wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Am Sonntagabend gegen 18 Uhr hatte eine Studentin in der Wohnanlage eine Katze mit abgetrennten Hinterbeinen vorgefunden. Ihre Beine waren im Bereich der Oberschenkel mit einem scharfkantigen Gegenstand abgetrennt worden. Sie musste eingeschläfert werden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise, telefonisch unter 0851/ 9511-0.



Oben