17. April 2014


normal

Zimmerbrand endet tödlich

Der 77-Jährige, der bei einem Brand am Mittwoch in Passau schwer verletzt wurde, ist am Donnerstag in einer Münchner Spezialklinik verstorben. Sein Sohn hatte ihn noch am Vortag aus dem brennenden Zimmer gerettet. Beide mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Dort erlag der Vater seinen Verletzungen. Die Kripo Passau vermutet einen technischen Defekt als Brandursache, Fremdverschulden schließen die Ermittler aus.



Oben