16. September 2015


Flüchtlinge

Zu Fuß über die Grenze

Am Mittwoch sind rund 230 Flüchtlinge in Passau angekommen. Die Männer, Frauen und Kinder haben zu Fuß die Grenze zwischen Deutschland und Österreich bei Achleiten überquert. Sie kommen aus Afghanistan, Irak und Syrien. Wegen der eingeführten Grenzkontrollen lassen die Schleuser die Flüchtlinge schon vor der deutschen Grenze aussteigen. Verstärkt werden nun auch Ausweichrouten wie bei der Grenze in Achleiten genutzt. Die Asylsuchenden wurden anschließend zur Clearing-Stelle in die Danziger Straße gebracht. Dort wurden sie registriert und versorgt, so Stephan Wittenzellner von der Bundespolizei.



Oben