28. Oktober 2014


Freizeit und Hobbys

Zufrieden

Die Saison der Ilztalbahn ist seit Sonntagabend zu Ende. Mehr als 42.000 Fahrgäste sind von April bis Oktober 2014 an Bord gewesen. Das ist ein deutliches Plus gegenüber 2013 und das zweitbeste Jahr nach 2012. Das bestätigte der ehrenamtliche Geschäftsführer Thomas Schempf auf TRP1-Nachfrage. Über die Saison verteilt waren über 130 Personen ehrenamtlich für die Ilztalbahn im Einsatz. Die Betreiber sind laut Schempf mit der Saison zufrieden. Das neue Fahrplankonzept mit sechs Fahrtenpaaren habe sich bewährt. Negativ habe sich aber das fast durchgängig schlechte Wetter in der Hauptsaison von Juli bis September auf die Fahrgastzahlen ausgewirkt.

Am 1. Mai 2015 startet die neue Saison der Ilztalbahn. Eine Änderung dabei: samstags wird ein „Spätzug“ von Passau nach Freyung fahren.



Oben