7. Mai 2018


Freizeit und Hobbys

Großer Besucherandrang

In diesem Jahr lockte die Passauer Maidult mehr als 400.000 Besucher auf das Messegelände in Kohlbruck. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einer Steigerung um rund 100.000 Personen, so ein Sprecher der Stadt Passau. Vor allem die Attraktivität des Standorts und das schöne Wetter hätten in diesem Jahr zahlreiche Menschen auf die Dult gelockt. Laut Alexandra Lachhammer, Pressesprecherin der Polizei Passau, gab es auf der diesjährigen Maidult insgesamt 12 Körperverletzungsdelikte, vier Anzeigen wegen Beleidigung sowie drei Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz. Zudem wurden zwei Diebstähle und eine Sachbeschädigung angezeigt. Die Polizeibeatmen erteilten insgesamt 13 Platzverweise. Alles in allem sei die Maidult in Passau friedlich und ruhig abgelaufen.



Oben