23. Mai 2014


Passau

Zukunft

Im Jahr 1990 ist das Museum Moderner Kunst in Passau eröffnet worden. Mittlerweile gehört es zur Creme de la Creme der Moderne und der zeitgenössischen Kunst. Hauptverantwortlich dafür: Sein verstorbener Gründer Hanns Egon Wörlen, der das Museum mit viel Herz, Arbeit und Privatvermögen aufgebaut hat. Nach seinem Tod fragen sich nun viele, wie es mit dem MMK weitergeht. Theresa Zöls berichtet.



Oben