30. Dezember 2016


Förderung und Finanzen

Zuschüsse für Dorferneuerung

Niederbayerische Kommunen erhalten 2,2 Millionen Euro aus dem Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums. Im Landkreis Passau erhält die Stadt Hauzenberg 198. 000 Euro, die Stadt Pocking bekommt für zwei Projekte 327.000 Euro, die Gemeinde Breitenberg erhält 312.000 und die Gemeinde Neuburg am Inn wird mit 73.000 Euro bedacht. Im Landkreis Rottal-Inn gibt es 353.000 Euro für die Marktgemeinde Triftern und für die Marktgemeinde Wurmannsquick 281.000. „Die Förderung ist ein wichtiger Beitrag zur eigenständigen Entwicklung unserer ländlichen Gebiete und unterstützt das Ziel gleichwertiger Lebensbedingungen in Bayern“, so Landwirtschaftsminister Helmut Brunner. So werden in den ausgewählten Gemeinden beispielsweise die Errichtung eines Mehrzweckhauses für Bürger und Vereine oder die Gestaltung von Straßen und Plätzen unterstützt.



Oben