18. Juni 2015


Passau

Zwei Gründe zum Feiern

Die St. Nikola Grundschule in Passau feierte am Donnerstag ihren 100. Geburtstag. Gleichzeitig wurde der Abschluss der  Sanierungsarbeiten zelebriert. Die Altstadtschule war vom Jahrhunderthochwasser im Juni 2013 stark beschädigt worden

2,2 Millionen Euro hat die Sanierung gekostet. Wichtiger Punkt war die Verlegung der Zentralheizung. Die befindet sich nun im dritten Stock und nicht mehr im Untergeschoss. Damit soll verhindert werden, dass bei einem weiteren Hochwasser die Heizung wieder beschädigt wird. Mit zahlreichen musikalischen und schauspielerischen Einlagen unterhielten die Schüler die geladenen Gäste, darunter auch Oberbürgermeister Jürgen Dupper. Als Dank für seine Unterstützung bei der Sanierung der Schule überreichten ihm die Schüler verschiedene Geschenke.

 



Oben