20. September 2017


Flüchtlinge

Zweites Asylbewerberheim?

Am Montag stimmten die Mitglieder des Vilshofener Bauausschusses gegen den Bauantrag, eine weitere Gemeinschaftsunterkunft am Galgenberg zu errichten. Mit der Ablehnung sei das Vorhaben aber noch nicht vom Tisch, so Bürgermeister Florian Gams gegenüber TRP1. Denn die eigentliche Genehmigungsbehörde sei das Landratsamt. Dieses könne sich über die Kommune hinwegsetzen und die Baugenehmigung trotzdem erteilen. Die neue Unterkunft soll Platz für 84 Asylbewerber schaffen und auf einem Teil des ehemaligen Fischmann-Geländes entstehen. Bereits seit fünf Jahren gibt es in derselben Straße eine Gemeinschaftsunterkunft für 80 Asylbewerber.



Oben