11. Februar 2015


Allgemein

Zypries lobt Passauer Gründerszene

Brigitte Zypries, parlamentarische Staatssekretärin des Bundesministers für Wirtschaft und Energie informierte sich am Mittwoch über die Passauer Gründerszene. Die Passauer Szene sei beeindruckend. Die vielen jungen innovativen Unternehmen hätten bundesweit einen sehr guten Ruf, so Zypries weiter. Ein Probleme für Unternehmensgründer sei es, besonders in der zweiten Phase der Existenzgründung an größere Summen Kapital zu kommen. Das gelte vor allem im IT-Bereich. Als spezifisches Problem in Passau nannte Zypries die Tatsache, dass man junge Leute, die noch nicht in der Familiengründungsphase sind, schwerer in der Region halten könnte. 2013  wurden laut der IHK Niederbayern 548 neu gegründete oder umgewandelte Unternehmen in Passau gezählt.



Oben